Titan Missile @ Sahuarita, Arizona

Das Titan Missile Musem, ein Überbleibsel aus dem nicht ganz so fernen kalten Krieg, liegt in der Wüste in Sahuarita nahe Tucson (Arizona). Hier wurde ein ehemals aktives Atomraketen-Silo erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Insgesamt 54 dieser Raketensilos waren von 1963 bis 1987 in den USA aktiv. Mit einer Reaktionszeit von nur 58 Sekunden . . . → Read More: Titan Missile @ Sahuarita, Arizona

Der Montagsfisch* – Glen Canyon Bridge

Schon lange gab’s keinen Montagsfisch mehr. Abreißen lassen will ich die Serie aber noch lange nicht.

Deswegen hier die Glen Canyon Bridge durch das Fischaugenobjektiv, auskorrigiert und etwas extravagant zugeschnitten. Von dieser Brücke gibt es wieder mal Millionen von Bildern – ich wollte sie jedoch etwas anders darstellen. Das ist mir zumindest gelungen.

Aufnahmetechnik:

. . . → Read More: Der Montagsfisch* – Glen Canyon Bridge

Antelope Canyon, Page AZ, USA

Das Formations- und Farbenspiel die Antelope Canyons ist hinlänglich bekannt. Was der Canyon dem Besucher vor Ort und natürlich auch mir vermittelt, ist mit paar Fotos nicht zu transportieren. Pure Naturschönheit, die einem den Mund offen stehen lässt, während man durchschreitet. Der Canyon ist ca. 400 m lang und etwa 40 m tief. . . . → Read More: Antelope Canyon, Page AZ, USA

The Exterminator

Auch mal ’ne Art, Werbung zu machen. Auf jeden Fall möchte ich nicht diese kleine Ratte sein 🙂

 

Cholla Cactus Garden

Joshua Tree Nationalpark, ein Feld aus abertausenden Cholla Kakteen. Sieht aus wie nicht von dieser Welt. Die Kakteen sehen sehr flauschig aus und laden ein, sie zu berühren. Man sollte es aber tunlichst unterlassen wegen ihrer mikroskopisch kleinen und gemeinen Widerhaken.

 

Titan 2 Missile

Hier ist mal ’ne schnuckelige Titan 2 Langstreckenrakete auf dem Launchpad im Silo. Gottseidank ist sie nie abgeschossen worden.

 

Grand Canyon at Night

Der meiner Meinung nach eigentlich unfotografierbare Grand Canyon. Zu gewaltig ist er, um ihn im Bild so festzuhalten, dass der Betrachter einer Fotografie ermessen kann, was der Fotograf ihm zeigen will.

Diese Aufnahme entstand ca. 1 Stunde nach Sonnenuntergang bei nahezu völliger Dunkelheit im Neumond. Belichtet habe ich 20 Sekunden bei Blende 6,7 und . . . → Read More: Grand Canyon at Night

Standstill

Jetzt bloß nicht stolpern. Immerhin geht es hier bis zu 1800 Meter steil abwärts. Aber was tut man nicht alles für ein Foto. Und überhaupt, es sind ja noch 20 cm bis zum Abgrund 🙂

 

Upper Antelope

Dies ist definitiv einer der Orte, den man in seinem Leben einmal besucht haben muss.

Fotografisch ist der Canyon schon einigermaßen anspruchsvoll, besonders was die Motivwahl und den Bildausschnitt angeht. Was das technische Herangehen anbelangt, so sollte man schon Erfahrung haben, sonst geht eigentlich alles schief. Auf meiner Tour waren keine gnadenlosen Touristen dabei, . . . → Read More: Upper Antelope

Horseshoe Bend

Der Colorado River mäandert hier in einer atemberaubenden Art durch die Canyons. Der Horseshoe Bend ist wohl der schönste aller Anblicke und von ihm gibts nun wirklich viele Fotos. Die meisten allerdings z. B. bei WIKI schmücken sich in herrlichstem HDR. Ist mir jetzt natürlich klar, weil die Verhältnisse vor Ort fast nichts anderes . . . → Read More: Horseshoe Bend